509 Umzugsfirmen in Essen (DE) gefunden

 

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Umzugsfirmen, wie z.B. Kundenbewertungen, finden Sie in der aufgeführten Liste. Unverbindliche Angebote für Ihren Umzug erhalten Sie kostenlos hier:

 
1 2 3 ... 21
Umzugsfirma nicht gefunden?

Sie möchten eine Umzugsfirma bewerten oder suchen, können diese aber in der unten aufgeführten Liste nicht finden?
Dann ist das Umzugsunternehmen wahrscheinlich noch nicht in unserer Datenbank vermerkt. Sie können die Firma kostenlos hier eintragen.

Umzugsfirma jetzt eintragen

Tipps zur Auswahl Ihrer Umzugsfirma

1

Frühzeitige Kontaktaufnahme zu potentiellen Umzugsfirmen erhöht die Wahrscheinlichkeit günstige Angebote zu finden.

2

Vereinbaren Sie kostenlose Besichtigungstermine. So können Umzugsfirmen Ihnen möglichst genaue Kostenvorschläge machen.

3

Das Angebot einer Firma sollte übersichtlich und detailliert sein. Seriöse Unternehmen weisen stets die gesetzliche Mehrwertsteuer aus.

4

Vergewissern Sie sich im Vorhinein, welche Zahlungsarten angeboten werden (Vorkasse, Barzahlung, auf Rechnung, EC-Kartenzahlung).

Umzugsfirma Essen

Als viertgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens und gelegen im Herzen des Ruhrgebiets ist Essen ein attraktiver Wohnort mit einem großen Kulturangebot. Die Zeche Zollverein, das Wahrzeichen der Stadt, hat inzwischen sogar den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes und zeugt von der bewegten Bergbauvergangenheit. Inzwischen finden Berufstätige aus allen Bereichen ihren Weg nach Essen – ein Umzug will aber gut geplant sein!

Ein Umzug nach Essen lohnt sich, denn der Ballungsraum Ruhrgebiet gehört zu den wirtschaftlich bedeutendsten Zentren Europas. Auch für Studenten ist Essen interessant: Die Universität Duisburg-Essen gehört zu den größten Deutschlands und hat ein umfangreiches Studienangebot. Egal ob ein Umzug in eine WG oder ein Haus geplant ist, eine Umzugsfirma in Essen kann das Vorhaben stressfreier gestalten. So steht einem entspannten Start in der neuen Stadt nichts mehr Weg. Wer bei der Suche nach der passenden Umzugsfirma Preise vergleicht, kann außerdem ein richtiges Schnäppchen machen.

Preise vergleichen lohnt sich

Keine Frage, ein Umzug ist immer mit hohen Kosten verbunden. Deshalb verzichten viele auf die Hilfe eines Umzugsunternehmens und führen den Umzug selbst durch. Dabei ist das selten wesentlich günstiger und zudem mit viel Stress und Zeit verbunden. Mit der Unterstützung von professionellen Helfern lässt sich das Chaos am Umzugstag vermeiden. Frühzeitige Recherche und das Vergleichen verschiedener Umzugsfirmen in Essen ist hier sinnvoll. Das geht ganz einfach online: zunächst kann nach der Nähe zum Zentrum sortiert werden, danach lohnt sich ein Blick auf die Kundenbewertungen und die von ImmobilienScout24 ausgestellten Siegel. Beides gibt Auskunft über die Qualität, Zuverlässigkeit und Professionalität der Unternehmen. Über ein Onlineformular lassen sich nun kostenlos und unverbindlich Angebote verschiedener Firmen einholen. Auf Basis der Angaben zum Umzugsvorhaben wird ein Kostenvoranschlag erstellt. Jeder Umzug ist anders, Pauschalaussagen über die Kosten lassen sich nicht treffen. Sie richten sich nach der Größe der Wohnung, der Anzahl der Möbel und den gewünschten Zusatzleistungen. Vorsicht bei verdächtig günstigen Angeboten, die sich deutlich von den anderen abheben: Das Personal könnte unterbezahlt und schlecht geschult sein.

Welche Zusatzleistungen bieten Umzugsfirmen in Essen?

Die wohl häufigste Umzugsvariante ist der sogenannte Standardumzug. Dabei stellt die Umzugsfirma in Essen einen ausreichend großen Umzugswagen und eine gewünschte Anzahl an Helfern. Diese helfen beim Be- und Entladen und übernehmen den Transport. Alle anderen Aufgaben, wie etwa das Packen der Kartons oder den Auf- und Abbau der Möbel, muss der Umziehende selbst übernehmen. Allerdings lässt sich die Arbeit durch diverse Zusatzleistungen erleichtern. So können Umzugsfirmen in Essen etwa die Einrichtung einer Halteverbotszone vor der alten und neuen Wohnung übernehmen. Gerade in einer Großstadt wie Essen sind Parkplätze rar. Um eine lästige Parkplatzsuche zu vermeiden, ist ein Halteverbot also empfehlenswert. Das spart letztendlich Geld, da das Umzugsgut nicht weit transportiert werden muss. Wem es an Zeit mangelt, sollte sich bei der gewählten Umzugsfirma über einen Komplettumzug informieren. Hier werden alle anfallenden Arbeiten rund um den Umzug von den ausgebildeten Fachkräften übernommen: das Packen der Kartons, das Montieren der Möbel, der Anschluss von Elektrogeräten oder gar die Endreinigung der alten Wohnung. Natürlich ist das nicht unbedingt die kostengünstigste Variante.

Transport von sperrigen Möbeln

Wer nur von einem WG-Zimmer in ein anderes zieht, benötig für sein Hab und Gut meist keinen großen Umzugswagen. Ein gemieteter Transporter und ein paar helfende Hände reichen oft aus. Ist allerdings ein besonders großes und sperriges Möbelstück dabei, kann es sich doch lohnen eine Umzugsfirma in Essen mit einer sogenannten Beiladung zu beauftragen. Das entsprechende Möbelstück wird dann in einem bereits gebuchten Umzugswagen untergebracht, in dem noch Platz ist. Das ist kostengünstig und zudem umweltschonend, da Leerfahrten vermieden werden können.