148 Umzugsfirmen in Leipzig (DE) gefunden

 

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Umzugsfirmen, wie z.B. Kundenbewertungen, finden Sie in der aufgeführten Liste. Unverbindliche Angebote für Ihren Umzug erhalten Sie kostenlos hier:

 
Dachser & Kolb GmbH & Co. KG

Dachser & Kolb GmbH & Co. KG

Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie diese Firma als Erster.

Grundstücksservice Höppner

Grundstücksservice Höppner

Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie diese Firma als Erster.

Umzug Wündsch

Umzug Wündsch

Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie diese Firma als Erster.

1 2 3 ... 6
Umzugsfirma nicht gefunden?

Sie möchten eine Umzugsfirma bewerten oder suchen, können diese aber in der unten aufgeführten Liste nicht finden?
Dann ist das Umzugsunternehmen wahrscheinlich noch nicht in unserer Datenbank vermerkt. Sie können die Firma kostenlos hier eintragen.

Umzugsfirma jetzt eintragen

Tipps zur Auswahl Ihrer Umzugsfirma

1

Frühzeitige Kontaktaufnahme zu potentiellen Umzugsfirmen erhöht die Wahrscheinlichkeit günstige Angebote zu finden.

2

Vereinbaren Sie kostenlose Besichtigungstermine. So können Umzugsfirmen Ihnen möglichst genaue Kostenvorschläge machen.

3

Das Angebot einer Firma sollte übersichtlich und detailliert sein. Seriöse Unternehmen weisen stets die gesetzliche Mehrwertsteuer aus.

4

Vergewissern Sie sich im Vorhinein, welche Zahlungsarten angeboten werden (Vorkasse, Barzahlung, auf Rechnung, EC-Kartenzahlung).

Umzugsfirma Leipzig

Die sächsische Stadt Leipzig war nicht nur bei berühmten Persönlichkeiten wie Johann Sebastian Bach, Robert Schuhmann und Friedrich Schiller beliebt, sondern ist mit ihren Musikveranstaltungen, historischen Kaffeehäusern und Gaststätten immer noch attraktiv für Kulturliebhaber. Auch junge Menschen entdecken vermehrt die alternative Szene der Stadt. Ein Umzug in das kreative Zentrum Sachsens lohnt sich, will aber gut geplant sein.

Die kulturelle Szene Leipzigs lebt von ihren Veranstaltungen, die viele Besucher in die Stadt locken. Das sollte bei einem Umzug in die Leipziger Innenstadt bedacht werden. Wer eine Umzugsfirma in Leipzig beauftragt, kann von ihrem Wissen über die Stadt profitieren und den Umzug entspannt angehen. Die Wahl sollte allerdings nicht auf das erstbeste Umzugsunternehmen fallen. Eine intensive Recherche und Angebotsvergleiche können sich gerade aus finanzieller Sicht lohnen. Dennoch sollten zu günstige Angebote skeptische betrachtet werden, denn das könnte auf ein unzuverlässiges und unprofessionelles Unternehmen hindeuten.

Was leistet eine Umzugsfirma in Leipzig?

Entscheidend für die Wahl des Umzugsunternehmens sollte also nicht ausschließlich der Preis sein. Umzugsfirmen in Leipzig bieten viele unterschiedliche Serviceleistungen an, die sich auf die entstehenden Kosten auswirken. Es sollte also vor der Suche überlegt werden, welche Arbeiten selbst und welche von den Mitarbeitern der Umzugsfirma übernommen werden. Das ist nicht nur ein Kosten-, sondern auch ein Zeitfaktor. Je mehr Zeit der Umziehende hat, desto mehr Umzugsarbeiten kann er selbst übernehmen. Hier bietet sich der sogenannte Standardumzug an, bei dem außer dem Be- und Entladen und dem Transport des Umzugsguts alles in Eigenregie durchgeführt werden muss. Steht der Beginn des neuen Jobs in Leipzig kurz bevor, kann schon mal die Zeit für eine ausreichende Planung und Vorbereitung fehlen. Mit dem Rundum-Sorglos-Paket eines Komplettumzugs muss sich der Umziehende um nichts kümmern und kann alle anfallenden Arbeiten dem Umzugsunternehmen übertragen.

Warum sich Vergleiche lohnen

Ist nun die Entscheidung für die passende Umzugsvariante getroffen, können Kostenvoranschläge bei verschiedenen Umzugsfirmen in Leipzig eingeholt werden. In einem Onlineformular werden die Informationen zum Umzugsvorhaben und die gewünschten Dienstleistungen eingetragen. Auf dieser Basis wird ein Preisvorschlag errechnet, der selbstverständlich kostenlos und unverbindlich ist. Überzeugt eine Umzugsfirma in Leipzig mit seinem vorgeschlagenen Preis, sollte auch ein Blick auf die Kundenbewertungen geworfen werden. Sie können Aufschluss darüber geben, wie professionell und zuverlässig gearbeitet wird. Zudem kann zusätzlich eine Wohnungsbesichtigung vereinbart werden, um die Kosten genau zu kalkulieren. Im besten Fall wird das Unternehmen frühzeitig gebucht, damit die weitere Planung stressfrei verläuft.

Rechtzeitig um- und abmelden

Das Ummelden gehört zu den Dingen, die möglichst zeitnah nach dem Umzug erledigt werden sollten. Fehlt hier die Zeit, bieten einige Umzugsfirmen in Leipzig an, den Behördengang zu übernehmen. Nicht vergessen: Auch das Auto muss umgemeldet werden. Einige Dienstleister sollten aber möglichst sechs bis acht Wochen vor dem Umzug über die neue Adresse informiert werden. Am einfachsten geht das mit einer Liste, auf der eingetragen wird, wer benachrichtigt werden muss. Auf dieser sollten Strom-, Gas- und Telefonanbieter nicht fehlen. Auch der Krankenkasse, Versicherungen, der Hausbank und Vereinen sollte die neue Adresse zeitnah mitgeteilt werden. Damit Postzusendungen nicht weiterhin an die alte Adresse gehen, ist es ratsam, einen Nachsendeauftrag bei der Post zu beantragen. Für sechs bis 24 Monate können Briefsendungen und auf Wunsch auch Pakete an die neue Adresse umgeleitet werden. Dieser Antrag sollte rechtzeitig, am besten mindestens zwei Wochen vor dem Umzug, gestellt werden.

Eine Umzugsfirma in Leipzig kann zwar nicht jede Arbeit abnehmen, aber gestaltet einen Umzug in jedem Fall entspannter. Wer vorher vergleicht und sich Kostenvoranschläge einholt, spart dann beim Umzug nicht nur Zeit, sondern auch Geld.