Kontakt
Theresienhöhe 28
80339 München
089244407069 089244407069
keine Angabe
Angemeldet seit 25.06.2020
Unternehmensdetails
Güterkraftverkehrserlaubnis

k.A.
USt-IdNr.t
k.A.
Transportversicherung
k.A.
Verkehrshaftpflichtversicherung
k.A.
Handelsregistereintrag
k.A.
Mitglied AMÖ
k.A.
Zusammenschlüsse
k.A.

2 Bewertungen

1

mangelhaft

Preis

Qualität

Mitarbeiterverhalten

KVA 500€, finaler Preis 1500€! Möbel kaputt und unfassbar unpünktlich

1. September 2020 - München nach München

Preis

Qualität

Verhalten der Mitarbeiter



1. 1500€ statt den veranschlagten 570€ (45qm Wohung!)

2. Möbel beschädigt und bis heute keine Erklärung oder Entschädigung hierzu! Darunter ist auch unser Sofa, welches so stark beschädigt wurde dass es nicht mehr aufgebaut werden kann.

3. Unpünktlich! Nicht ein paar Stunden sondern um ein Tag! Am Tag des Umzugs wurde dieser immer wieder um 2h nach hinten verschoben um am Ende, um 19 Uhr, dann abzusagen und auf den nächsten Tag zu verschieben..

4. Möbel nicht wie versprochen aufgebaut und der TV nicht transportiert, da kein Verpacksungsmaterial mitgebracht wurde?!

5. Die Möbelpacker sprachen bis auf einen kein Deutsch und konnten die Kisten nicht wie beschriftet verteilen. Das resultierte im reinsten Chaos!

Ich kann nur jedem davon abraten Baggistics zu beauftragen.
Wir haben zusammen mit Fotos der Wohnung eine Anfrage Ende Juni gestellt und dem Angebot über 570€ zugesagt. Eine Woche vor umzug haben wir angefragt ob kein Halteverbot eingerichtet wird. Man sagte uns am Telefon, dass dies nie ein Problem sei, wir aber gerne Fotos der Parksituation schicken könnten. 4 Tage vor dem Umzug erhileten wir dann ein neues Angebot über knapp 1500€.Begründung war die Parksituation. 4 Tage vor dem Umzug bleibt einem kaum eine andere Wahl und so habe ich ein neues Angebot angefordert, welches innerhalb von 2h kommen sollte. Es dauerte auch nach 5 Anrufen und viel Druck zwei Tage und belief sich auf ca. 900€. Am Tag des Umzugs konnten die Umzugshelfer direkt vor der Haustüre parken (s.h. Foto). Die Arbeiter waren wirklich nicht die schnellsten und mussten viele (bezahlte) Pausen einlegen.

Das Ergebnis: 1540€ bezahlt, ein Kaputtes Schuhregal, ein Kaputter Schrank und ein nicht mehr nurtzbares Sofa sowie das reinste Chaos da nichts iaufgebaut werden konnte ohne dass der Preis die 2000€ (für 45qm!) überstiegen hätte. Zusätzlich auchnoch einen Urlaubstag opfern müssen., da Baggistics nicht planen kann. Wir hatten also mehr Stress und unangemessene Kosten im Vergleich zu einem selbst durchgeführten Umzug.

Herr Oktay versprach mir bei der Bezahlung am Tag des Umzugs eine Lösung zu finden. Dabei ging es vor allem um den Zusätzlichen Urlaubstag den ich nehmen musste. Es gehe um seine Ehre und er stehe zu seinem Wort, das sei in seiner Kultur enorm wichtig. Aus diesem Versprechen wurde nichts und inzwischen antwortet Herr Oktay nicht mehr auf meine Mails, auch die Sache Sache bezüglich den beschädigten Möbel ignoriert er.

Die Sache geht nun zu meinem Anwalt und der Polizei. Danke Herr Oktay!

Warnung vor Abzocker! unseriöses Geschäftsgebaren - Verdacht das Mitarbeiter Nebengeschäfte tätigen!

25. August 2020 - München nach München

Preis

Qualität

Verhalten der Mitarbeiter

Leider erhielt ich nur dieses eine Angebot über das Portal von einer Customer Support Specialist, als bat ich per eMail um einen Besichtigungstermin der fand am 31.7. statt, es wurde vereinbart das alle Bilder, der große Wandspielgel mit Luftpostfolie eingepackt und gewrappt werden, ebenso sollten die beiden Matratzen 2x 90 x 200 cm) zum Schutz gewrappt werden sollten, meine beiden Alternativangebote sahen entsprechende Schutzhüllen vor. Am Umzugstag war weder Verpackungsmaterial noch Klebebänder vorhanden, 2 Kleiderbox wurden überhaupt nicht angeliefert. Man hatte auch nur 3 Decken dabei, eine war für den TV-Geräte, es gab auch keine Wanne dafür! Für meine Bilder hatte für die beiden großen Bilder noch ein Malerfließ und Spiegel kam in eine Decke und die 5 Bilder 40 x 80 cm in eine weitere Decke übereinander gestapelt, Folge war das ein Rahmen verschrammt ist. Vereinbart war am 18.8. um 7.30 Uhr mit dem Umzug zu beginnen, am 17.8. um 21.30 Uhr wurde ich vom Umzugsleiter informiert, dass man erst um 9.00 Uhr kommt, tatsächlich trafen die 5 Herren erst gegen 9.30 Uhr ein, dann wurde ich informiert, dass 2 Mitarbeiter im PKW mitfahren müssten, ich habe aber kein Auto, aber ich hatte eine Freundin organisiert um mich in die neue Wohnung zu fahren. Sie war Gott sei Dank einverstanden die Herren mitzunehmen. Die Herren kamen auch nur mit einem kleinen Fahrzeug, welches bei der 1. Fuhre noch nicht einmal voll ausgelastet war, aber das sollte ja Methode haben, damit 3x Fuhren zusammen bekommen sollte um mehr als die 11 Stunden gemäß dem Angebot zusammenzubekommen, alles ging sehr gemächlich von statten... Der Vorarbeiter war Mittag für eine 3/4 Stunde verschwunden... Wenn man mit eine großen Fahrzeug kommt, werden die Umzugskisten und kleinen Teile zuerst verladen und zum Schluss die großen Teile (Schränke, Bett, WM...), sodass diese als erstes Abgeladen werden und als erste wieder aufgebaut werden. Es wurde an allen Räumen gleichzeitig unkoordiniert begonnen. Bei der 2 Fuhre um 17.00 Uhr wurden wir informiert, dass noch eine 3 Fuhre notwendig sein würde. Gegen 21.00 Uhr standen dann die Schränke und das Bett, jedoch wurde sich nicht an meine Weisung zum Aufstellen gehalten, teilweise wurden die Verbinder reingepresst ... ans Aufhängen des Küchenoberschanks, der Hängevitrine und des Wandspiegels war natürlich nicht mehr möglich, ob der vorgezogen Stunde. Man wollte aber am nächsten Tag wieder kommen um den Rest zumachen. Ich hatte vorher gesagt, dass ich per Kreditkarte zahle, man wollte wiederholt Barzahlung, da ich bei einer Online-Bank bin geht dies leider nicht. Ich habe am Abend nichts mehr gezahlt. Am nächsten Morgen gegen 6 Uhr fielen 2 Schrauben aus dem Bett, welches kurz danach zusammenbrach. Der Kostenvoranschlag belief sich auf 2.400,00 EUR (Vergleichsangebote 1.900,00 und 2000,00 EUR) und nun wollte man über 3.000,00 EUR haben... nachdem ich körperlich bedrängt wurde zahlte 2.800.00 EUR. Eine Rechnung habe ich bis heute nicht bekommen!