156 Umzugsfirmen in Karlsruhe (DE) gefunden

 

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Umzugsfirmen, wie z.B. Kundenbewertungen, finden Sie in der aufgeführten Liste. Unverbindliche Angebote für Ihren Umzug erhalten Sie kostenlos hier:

 
Axis GmbH

Axis GmbH

Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie diese Firma als Erster.

RC-Dienste / Rocco Cavallo

RC-Dienste / Rocco Cavallo

Bisher wurden keine Bewertungen abgegeben.
Bewerten Sie diese Firma als Erster.

1 2 3 ... 7
Umzugsfirma nicht gefunden?

Sie möchten eine Umzugsfirma bewerten oder suchen, können diese aber in der unten aufgeführten Liste nicht finden?
Dann ist das Umzugsunternehmen wahrscheinlich noch nicht in unserer Datenbank vermerkt. Sie können die Firma kostenlos hier eintragen.

Umzugsfirma jetzt eintragen

Tipps zur Auswahl Ihrer Umzugsfirma

1

Frühzeitige Kontaktaufnahme zu potentiellen Umzugsfirmen erhöht die Wahrscheinlichkeit günstige Angebote zu finden.

2

Vereinbaren Sie kostenlose Besichtigungstermine. So können Umzugsfirmen Ihnen möglichst genaue Kostenvorschläge machen.

3

Das Angebot einer Firma sollte übersichtlich und detailliert sein. Seriöse Unternehmen weisen stets die gesetzliche Mehrwertsteuer aus.

4

Vergewissern Sie sich im Vorhinein, welche Zahlungsarten angeboten werden (Vorkasse, Barzahlung, auf Rechnung, EC-Kartenzahlung).

Umzugsfirma Karlsruhe

Auf eine bis ins Mittelalter reichende Stadtgeschichte kann Karlsruhe zwar nicht zurückblicken, dafür punktet die Stadt aber mit eindrucksvoller Barockarchitektur. Den Namen „Fächerstadt“ verdankt sie dem besonderen Stadtumriss: 32 Straßen strahlen fächerförmig vom Schloss aus. Als Standort für zahlreiche IT-Firmen ist Karlsruhe für viele Berufstätige aus diesem Bereich interessant – beim Umzug in die Technologiestadt kann eine Umzugsfirma in Karlsruhe helfen.

Nicht nur für Informationstechniker ist Karlsruhe interessant, sondern auch für die, die es mal werden wollen. Viele junge Menschen zieht es an die Hochschule für Technik und Wirtschaft. Ein Umzugsunternehmen für einen Einzug in eine WG oder eine kleine Einzimmerwohnung zu beauftragen, scheint nicht lohnenswert, da das Hab und Gut überschaubar ist. Tatsächlich bietet die Umzugsfirma in Karlsruhe ein breites Spektrum an Serviceleistungen, sodass für jeden das Passende dabei ist.

So wird der Umzug günstig

Studenten sind oft knapp bei Kasse, daher muss auch beim Umzug gespart werden. Der Transporter kann meist günstig gemietet werden, Freunde springen als Helfer ein. Doch was ist, wenn ein großes sperriges Möbelstück nicht in den Miettransporter passt? Hier kann eine Umzugsfirma in Karlsruhe helfen. Denn oft bieten sie eine sogenannte Beiladung an, bei der das entsprechende Möbelstück in einem leeren oder bereits gebuchten, nicht voll beladenen Umzugswagen untergebracht werden kann. Da der Transporter nicht nur für einen einzigen Auftrag gebucht wird, ist diese Möglichkeit besonders sparsam. Zusätzlich schont es die Umwelt, denn Leerfahrten können so vermieden werden. Ein Vorteil ist außerdem, dass sich solche Beiladungen kurzfristig beauftragen lassen. Inzwischen gibt es Internetplattformen, ähnlich einer Mitfahrzentrale, auf denen sich Beiladungen bequem finden und buchen lassen. Natürlich kann auch individuell nach einer Umzugsfirma in Karlsruhe gesucht werden, die diese Umzugsvariante anbietet.

Welche Leistungen bieten Umzugsfirmen in Karlsruhe?

Natürlich umfasst das Leistungsspektrum eines Umzugsunternehmens nicht nur den Transport sperriger Möbel. Auf Wunsch kann sogar der komplette Umzug inklusive Kartons packen, Möbel auf- und abbauen, Elektrogeräte anschließen, Renovierungsarbeiten und der Endreinigung übernommen werden. Bei einem sogenannten Komplettumzug kann sich der Umziehende entspannt zurücklehnen und noch am Einzugstag in eine fertig eingerichtete Wohnung ziehen. Diese Variante ist besonders dann empfehlenswert, wenn der neue Job bevorsteht und für eine ausreichende Planung und Organisation des Umzugs die Zeit fehlt. Eine wesentlich günstigere Alternative ist der Standardumzug, bei dem die gewählte Umzugsfirma in Karlsruhe nur den Transporter und eine gewünschte Anzahl an Helfern bereitstellt. Alle anderen Aufgaben müssen selbst übernommen werden. Über die Höhe der Kosten lässt sich keine Pauschalaussage treffen. Jeder Umzug ist anders und viele Faktoren spielen bei der Berechnung eine Rolle. Daher sollten immer Kostenvoranschläge eingeholt werden, um verschiedene Umzugsfirmen in Karlsruhe zu vergleichen. Das geht entweder über ein Onlineformular oder vor Ort bei einer Wohnungsbegehung. Bindend sind diese Angebote in keinem Fall.

Wie wird eine Halteverbotszone eingerichtet?

Gerade im Bereich der Innenstadt ist es ratsam, sowohl vor der alten als auch der neuen Wohnung eine Halteverbotszone einzurichten. So können die lästige Parkplatzsuche und lange Transportwege vermieden werden – das wird besonders die Helfer freuen. Die Genehmigung für das Aufstellen der Haltverbotsschilder muss bei der Straßenverkehrsstelle eingeholt werden, am besten mindestens sieben Tage vor dem Umzugsdatum. Die Schilder können anschließend gegen eine geringe Gebühr beim Tiefbauamt ausgeliehen werden. Mindestens vier Tage vor dem Umzug müssen diese dann gut sichtbar, mit Datum und Beginn des Umzugs versehen, aufgestellt werden. Das eigenmächtige Blockieren von Parkplätzen durch Gegenstände ist nicht erlaubt. Eine behördliche Genehmigung für das Einrichten einer Halteverbotszone ist bei Straßen mit wenig freien Parkplätzen daher mehr als sinnvoll. Die Anträge können zum einem online auf verschiedenen Plattformen gestellt werden, zum anderen bieten viele Umzugsfirmen in Karlsruhe an, diesen Arbeitsschritt zu übernehmen.