Service für Umzugsunternehmen

85 Umzugsfirmen in Nürnberg gefunden

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Umzugsfirmen, wie z.B. Kundenbewertungen, finden Sie in der aufgeführten Liste. Unverbindliche Angebote für Ihren Umzug erhalten Sie kostenlos hier:

-

( - )

Postfach 45 01 47 , 90212 Nürnberg

90212 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Scharfreiterring 41, 90471 Nürnberg

90471 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Haßfurter Straße 3a, 90427 Nürnberg

90427 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Veilchenweg 11c, 90547 Nürnberg

90547 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Fliederweg 11, 90610 Winkelhaid

90610 Winkelhaid

-

( - )

-

( - )

Lochnerstr. 45, 90441 Nürnberg

90441 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Wodanstr. 43, 90236 Nürnberg

90236 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Olgastraße 2, 90441 Nürnberg

90441 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Eibacher Hauptstr. 119, 90451 Nürnberg

90451 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Augustenstraße 9, 90461 Nürnberg

90461 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Schweinauerhauptstr. 72, 90441 Nürnberg

90441 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Schenkstr. 23a, 91052 Erlangen

91052 Erlangen

-

( - )

-

( - )

Schweiggerstr. 9, 90478 Nürnberg

90478 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Bahnhofsplatz 12, 90443 Nürnberg

90443 Nürnberg

-

( - )

-

( - )

Ipsheimer Str. 11, 90431 Nürnberg

90431 Nürnberg

-

( - )

Keine Unternehmen gefunden, die den angegebenen Kriterien entsprechen

Umzugsfirmen in der Nähe

Umzugsunternehmen in Nürnberg

Nürnberg ist die zweitgrößte Stadt Bayerns. Sie stellt das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region Franken dar. In Nürnberg treffen Kultur und Wirtschaft auf eine historische Kulisse mit der Nürnberg-Burg, dem Wahrzeichen der Stadt. Über 500.000 Einwohner machen Nürnberg zu einer vielseitigen Großstadt, die für jeden etwas bietet. Damit der Umzug in Ihre neue Wohnung in Nürnberg erfolgreich über die Bühne geht, ist eine frühzeitige wie sorgfältige Planung erforderlich.

Beachten Sie bei Ihrem Umzug unter anderem, wann welche wichtigen Veranstaltungen anstehen. Denn während Rock im Park sowie während des Christkindlmarktes ist die Stadt sehr voll und Parkplätze sind rar gesät. Am besten ist es daher, mit einem regionalen Umzugsunternehmen aus Nürnberg zusammenzuarbeiten. Die Profis kennen die besten Routen und helfen auch dabei, eine Halteverbotszone für den Umzugstag einzurichten. Hier lesen Sie, wie Sie das beste Umzugsunternehmen finden.

Umzugsfirmen in der Umgebung finden!
Informieren Sie sich auch über Umzugsunternehmen in Erlangen, denn diese Stadt ist nur wenige Kilometer von Nürnberg entfernt. Entsprechend können Sie so Ihre Anbieterauswahl für den Umzug vergrößern.

Was kostet ein Umzug in Nürnberg?

Ein Umzug ist immer mit Kosten verbunden. Neben den Ausgaben für die Umzugsfirma fallen auch Kosten für die Endreinigung, für die Einrichtung eines Halteverbots sowie für die Verpflegung der Umzugshelfer an. Umso wichtiger ist es, das Budget schon einige Monate vor dem Umzugstag zu planen.

Zwar lassen sich die Kosten für den Umzug in Nürnberg nicht genau angeben, aber die folgende Übersicht gibt Ihnen eine erste Orientierung für den Kostenrahmen. Wir gehen dabei davon aus, dass Sie an einem Wochentag innerhalb von Nürnberg umziehen:

Wohnungsgröße Volumen des Umzugsgutes Preis
60 m2 (2 Zimmer) 24 m3 725 Euro
90 m2 (3 bis 4 Zimmer) 42 m3 975 Euro
130 m2 (4 bis 5 Zimmer) 70 m3 1.475 Euro

Sie haben die Möglichkeit, das Angebot von Umzugsunternehmen zu verhandeln, indem Sie an verschiedenen Stellschrauben drehen. Dazu gehört zum Beispiel das Umzugsdatum: Umzüge unter der Woche fallen in der Regel günstiger aus, da hier die Nachfrage bei Umzugsunternehmen niedriger ist. Auch die Frage, ob Sie ins Erdgeschoss oder in ein höheres Stockwerk ziehen, ist ebenso relevant wie das eventuelle Vorhandensein eines Aufzugs.

Besonders große Unterschiede ergeben sich aus der Art des Umzugs. Wer nur wenige sperrige Objekte zu transportieren hat, kann eine Teilbeladung nutzen. Dies vermeidet Leerfahrten, da ein bereits gebuchter Umzugswagen mitgenutzt wird. Die oben als Beispiele genannten Angebote beziehen sich auf den klassischen Standardumzug, bei dem Sie selbst packen und das Umzugsunternehmen den Transport übernimmt. Wenn Sie auch das Packen sowie die Montage und den Anschluss aller Geräte an die Experten übergeben möchten, kommt ein Full-Service Komplettumzug in Frage.

Die folgenden Faktoren sind neben der Art des Umzugs wichtig für die Kosten Ihres Umzugs in Nürnberg:

  • Volumen der Objekte
  • Vorhandenes Sperrgut
  • Etage der alten und der neuen Wohnung
  • Entfernung zum Zielort
  • Umzugsdatum

Wie und womit kann ich bei einem Umzug sparen?

Das Angebot für den Firmenumzug oder den privaten Transport von Möbeln und Gegenständen können Sie mit dem Umzugsunternehmen verhandeln. Aber bereits vor dem Einholen von Angeboten können Sie beim Umzug sparen. Misten Sie dafür Ihre Wohnung rechtzeitig aus. Dies reduziert das Volumen des Umzugsgutes und reduziert so die Kosten für den beauftragten Transport merklich.

Alle Möbel und Gegenstände, die noch in einem guten Zustand sind, können Sie vor Ihrem Umzug nach Nürnberg verkaufen. Auf diese Weise bessern Sie das Budget für den Umzug auf. Viele Objekte lassen sich problemlos auf dem Flohmarkt oder über Kleinanzeigen anbieten. Zudem hilft die Bestandsaufnahme beim Ausmisten und Sortieren dabei, den Einzug in die neue Nürnberger Wohnung zu erleichtern.

Darüber hinaus gibt es weitere Möglichkeiten, den Transport beim Umzug in Nürnberg preiswerter zu gestalten. Ziehen Sie diese Optionen bei Ihrer Planung in Betracht:

  • Eigenleistungen wie Packen und Tragen
  • Umzugskartons gebraucht kaufen
  • Private Umzugshelfer (Freunde, Familie) bereitstellen
  • Teilumzug statt Standardumzug
  • Standardumzug statt Komplettumzug

Denken Sie daran, mithilfe eines Preisvergleichs unterschiedliche Angebote von guten Umzugsunternehmen Nürnberg einzuholen. Alternativ können Sie eine Umzugsauktion nutzen, um die Preise der verschiedenen Anbieter besser miteinander vergleichen zu können. Achten Sie neben einem günstigen Preis auch auf die vorhandene Erfahrung der Umzugsfirma. Hierfür können Sie unter anderem im Internet Ausschau nach geteilten Kundenerfahrungen halt.

Vergleichen spart bares Geld!
Nutzen Sie den ImmoScout24 Umzugsrechner, um die verschiedenen Angebote für den Umzug in Nürnberg miteinander zu vergleichen und den besten Preis zu finden!

Nützliche Tipps für den Umzug nach Nürnberg

Ein gutes Umzugsunternehmen erleichtert den Transport und spart Ihnen sowohl Zeit und Aufwand. Außerdem berät es Sie zu regionalen Besonderheiten in Nürnberg und Umgebung, die Einfluss auf den Ablauf des Umzugs nehmen könnten. Im Folgenden haben wir Ihnen einige Tipps für einen sorgenfreien Umzug in Nürnberg zusammengestellt:

Umzugskartons besorgen und richtig packen

Denken Sie rechtzeitig daran, Umzugskartons zu besorgen. Eventuell stellt Ihre Umzugsfirma passende Kisten zur Verfügung. Alternativ können Sie bei Freunden und Familie fragen, ob diese Umzugskartons ausleihen. Die besten Kisten sind robust, belastbar und weisen Standardmaße auf, damit sie sich platzsparend stapeln lassen.

Das Packen von Umzugskartons ist eine Kunst für sich. Beladen Sie die Kartons beim Umzug nicht zu sehr. Schwere Gegenstände gehören nach unten, leichtere nach oben. Eventuelle Lücken können Sie mit Zeitungspapier stopfen. Beschriften Sie die Kartons beim Umzug in Nürnberg an der Seite und markieren Sie zerbrechliche Inhalte, um dem Unternehmen den Transport zu erleichtern.

Die folgende Übersicht zeigt Ihnen, wie viele professionelle Umzugskartons Sie durchschnittlich für den Umzug in Nürnberg benötigen:

Wohnungsgröße Anzahl Umzugskartons
30 m2 15 bis 20 Kartons
60 m2 ca. 50 Kartons
100 m2 80 bis 100 Kartons

Umzug mit Haustieren organisieren

Wenn Sie mit Ihrem Haustier nach Nürnberg umziehen, sollten Sie sich rechtzeitig um einen Haustiersittern bemühen. So stellen Sie sicher, dass der Vierbeiner am Umzugstag in besten Händen ist und dass Sie sich ganz auf den Transport von Möbeln & Co. konzentrieren können. Holen Sie Ihr Haustier erst dann in die neue Wohnung, wenn Sie sich eingerichtet haben – so kann es sich langsam an die neue Umgebung gewöhnen.

Neue Adresse mitteilen

Nach der Aufregung des Umzugs stehen noch einige weitere Aufgaben an. Sie sollten Freunden und Verwandten, aber auch wichtige Dienstleister über Ihre neue Adresse in Nürnberg informieren. Zu den wichtigsten Dienstleistern und Unternehmen gehören Krankenkassen, Versicherungen, Banken, Vereine, Zeitungabonnements sowie Telefon-, Strom- und Gasanbieter.

Geben Sie Behördengänge in zuverlässige Hände!
Manche Umzugsunternehmen haben die Ummeldung sowie weitere Behördengänge als Teil des Komplettumzugs im Angebot. Auch beim Standardumzug können Sie diesen Service per Anfrage hinzubuchen.

Woran erkenne ich seriöse Umzugsunternehmen in Nürnberg?

Um das beste Angebot für Ihren Umzug nach oder in Nürnberg zu finden, sollten Sie rechtzeitig mehrere Umzugsunternehmen anfragen. Dabei geht es nicht nur um den günstigsten Preis, sondern auch um ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Die folgenden Aspekte helfen Ihnen dabei, die Qualität des jeweiligen Angebots einzuschätzen:

  • Qualitätssiegel des Umzugsunternehmens
  • Bewertungen (z.B. Erfahrungen anderer Kunden im Internet)
  • Angebote wie Haftpflichtversicherung
  • Erfahrung mit lokalen Besonderheiten wie historischen Gebäuden
  • Erfahrung mit den besten Routen für einen Umzug in Nürnberg

Machen Sie jetzt den Vergleich für Ihren Umzug!
Nutzen Sie jetzt den ImmoScout24 Umzugsfirmen-Check, um den Anbieter mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis für Ihren Umzug in Nürnberg zu finden!