291 Umzugsfirmen in München (DE) gefunden

 

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Umzugsfirmen, wie z.B. Kundenbewertungen, finden Sie in der aufgeführten Liste. Unverbindliche Angebote für Ihren Umzug erhalten Sie kostenlos hier:

 
1 2 3 ... 12
Umzugsfirma nicht gefunden?

Sie möchten eine Umzugsfirma bewerten oder suchen, können diese aber in der unten aufgeführten Liste nicht finden?
Dann ist das Umzugsunternehmen wahrscheinlich noch nicht in unserer Datenbank vermerkt. Sie können die Firma kostenlos hier eintragen.

Umzugsfirma jetzt eintragen

Tipps zur Auswahl Ihrer Umzugsfirma

1

Frühzeitige Kontaktaufnahme zu potentiellen Umzugsfirmen erhöht die Wahrscheinlichkeit günstige Angebote zu finden.

2

Vereinbaren Sie kostenlose Besichtigungstermine. So können Umzugsfirmen Ihnen möglichst genaue Kostenvorschläge machen.

3

Das Angebot einer Firma sollte übersichtlich und detailliert sein. Seriöse Unternehmen weisen stets die gesetzliche Mehrwertsteuer aus.

4

Vergewissern Sie sich im Vorhinein, welche Zahlungsarten angeboten werden (Vorkasse, Barzahlung, auf Rechnung, EC-Kartenzahlung).

Umzugsfirma München

Die bayerische Landeshauptstadt München ist Deutschlands drittgrößte Stadt. Mit ihren historischen Gebäuden, dem Englischen Garten und nicht zuletzt dem weltweit größten Volksfest, dem Oktoberfest, ist die Stadt ein beliebtes Reiseziel. Das sollte bei einem Umzug in München bedacht werden!

Ein Umzug nach oder innerhalb Münchens ist immer mit viel Planung und Vorbereitung verbunden. Entspannter ist es, eine Umzugsfirma in München zu beauftragen, die sich in der Stadt bestens auskennt. Besonders am Wochenende sind in der Innenstadt viele Touristen unterwegs. Bei einem Umzug im Stadtzentrum ist es deshalb ratsam, den Termin auf einen Wochentag zu legen. Absolute Ausnahmesituation herrscht Mitte September bis Anfang Oktober. Das Oktoberfest steht an und zieht riesige Besuchermassen aus aller Welt in die Stadt. Aufgrund von Festumzügen kann es außerdem zu Straßensperrungen kommen. Ein Umzug in diesem Zeitraum ist daher nicht ratsam.

Die passende Umzugsfirma in München wählen

Der Termin für den Umzug ist gefunden, nun steht die Entscheidung für das richtige Umzugsunternehmen an. Das ist nicht leicht, denn die Auswahl ist groß. Zum Glück lassen sich im Internet verschiedene Umzugsfirmen in München schnell und einfach miteinander vergleichen. Ein sinnvolles Auswahlkriterium ist zunächst die Entfernung. Da die Anfahrt meist berechnet wird, sollte das Unternehmen möglichst nah gelegen sein. Hier kann schon auf drei bis fünf Firmen eingeschränkt werden. Nun geht es darum, einen Überblick über die einzelnen Serviceleistungen der Firmen zu erhalten. Grundsätzlich bieten fast alle Unternehmen ein sehr ähnliches Spektrum an: den Standardumzug, den Komplettumzug und die Teilbeladung.

Welche Umzugsvariante im Einzelfall am besten passt, ist eine Zeit- und Kostenfrage. Mit einem geringen Budget und genügend Zeit zum Vorbereiten und Packen der Habseligkeiten bietet sich der Standardumzug an. Hier werden vom Umzugsunternehmen die gewünschte Anzahl an Helfern und ein Transporter gestellt. Das Auf- und Abbauen der Möbel und das Packen der Kartons muss der Umziehende selbst übernehmen. Auch beim Be- und Entladen des Wagens muss, je nach Anzahl der beauftragten Helfer, mitgeholfen werden. Wem das zu stressig ist, sollte sich über einen Komplettumzug informieren. Dabei kann man fast alle anfallenden Aufgaben in die Hände der Profis übergeben: Neben dem üblichen Be- und Entladen werden auch die Kartons gepackt, die Möbel abmontiert und in der neuen Wohnung an gewünschter Stelle wieder aufgebaut, Renovierungs- und Reinigungsarbeiten übernommen oder gar der Behördengang zum Ummelden von der Umzugsfirma in München erledigt. Allerdings ist diese Variante sehr kostenintensiv.

Angebote und Kostenvoranschläge einholen

Ist schließlich die Entscheidung für eine Umzugsvariante gefallen, können bei der Umzugsfirma in München Angebote eingeholt werden. Das funktioniert kostenlos und unverbindlich über ein Onlineformular. Hier werden verschiedene Informationen zum Umzug eingetragen, wie etwa die Adresse des alten und neuen Wohnortes, die Größe der Wohnung und die gewünschten Dienstleistungen. Auf Basis dieser Angaben erstellt das Unternehmen ein Angebot. Es lohnt sich, mehrere Angebote zum Vergleich einzuholen. Aber Vorsicht bei zu günstigen Preisvorschlägen: Diese Unternehmen sind oft unprofessionell und unzuverlässig. Wer auf Nummer sicher gehen will, sucht die Umzugsfirma nicht nur nach dem Preis, sondern auch nach den Bewertungen anderer Kunden aus. Diese geben Aufschluss darüber, ob professionell gearbeitet wird. Ebenso hilfreich sind die von ImmobilienScout24 ausgestellten Siegel, die nur Firmen mit geprüfter Qualität erhalten.

Wie werden alte Möbel entsorgt?

Ein Auszug ist immer eine gute Möglichkeit, sich von alten, unbrauchbaren und ungenutzten Möbeln zu trennen. Diese sollten nicht einfach an den Straßenrand gestellt werden. Zur Abholung muss rechtzeitig ein Termin mit den Abfallwirtschaftsbetrieben ausgemacht werden. Einige Umzugsfirmen in München bieten aber einen speziellen Entrümpelungsservice an und übernehmen die fachgerechte Entsorgung der Altmöbel.