591 Umzugsfirmen in Düsseldorf (DE) gefunden

 

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Umzugsfirmen, wie z.B. Kundenbewertungen, finden Sie in der aufgeführten Liste. Unverbindliche Angebote für Ihren Umzug erhalten Sie kostenlos hier:

 
1 2 3 ... 24
Umzugsfirma nicht gefunden?

Sie möchten eine Umzugsfirma bewerten oder suchen, können diese aber in der unten aufgeführten Liste nicht finden?
Dann ist das Umzugsunternehmen wahrscheinlich noch nicht in unserer Datenbank vermerkt. Sie können die Firma kostenlos hier eintragen.

Umzugsfirma jetzt eintragen

Tipps zur Auswahl Ihrer Umzugsfirma

1

Frühzeitige Kontaktaufnahme zu potentiellen Umzugsfirmen erhöht die Wahrscheinlichkeit günstige Angebote zu finden.

2

Vereinbaren Sie kostenlose Besichtigungstermine. So können Umzugsfirmen Ihnen möglichst genaue Kostenvorschläge machen.

3

Das Angebot einer Firma sollte übersichtlich und detailliert sein. Seriöse Unternehmen weisen stets die gesetzliche Mehrwertsteuer aus.

4

Vergewissern Sie sich im Vorhinein, welche Zahlungsarten angeboten werden (Vorkasse, Barzahlung, auf Rechnung, EC-Kartenzahlung).

Umzugsfirma Düsseldorf

Düsseldorf gilt als Stadt mit besonders hoher Lebensqualität. Die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens hat nämlich viel zu bieten: eine belebte Altstadt, die Rheinpromenade zum Flanieren und ein vielfältiges Kunst- und Kulturangebot. Ein entspannter Umzug in die Medienstadt gelingt mit einer Umzugsfirma in Düsseldorf.

Ein Umzug ist immer mit viel Arbeit und hohen Kosten verbunden. Stressfreier kann das mit der professionellen Hilfe einer Umzugsfirma in Düsseldorf ablaufen. Die kennt sich nicht nur in der Stadt bestens aus, sondern kümmert sich um alle Belange rund um den Umzug. Die Entscheidung für das richtige Unternehmen fällt nicht immer leicht, die Auswahl ist groß. Deshalb sollte frühzeitig mit der Suche begonnen werden. Das geht ganz einfach online: Hier können Unternehmen nach verschiedenen Auswahlkriterien sortiert werden.

Welche Umzugsfirma in Düsseldorf ist die passende?

Zum Vergleich verschiedener Umzugsfirmen in Düsseldorf ist es sinnvoll, sich Kostenvoranschläge einzuholen. Aber Vorsicht bei einem verdächtig günstigen Angebot: Das Unternehmen könnte unprofessionell und unzuverlässig arbeiten. Um sich Angebote einzuholen, muss nur ein Onlineformular mit Infos zum Umzugsvorhaben ausgefüllt werden, wie etwa die Größe der Wohnung, die Anzahl der Zimmer und Personen sowie die gewünschten Dienstleistungen. Je mehr Dienstleitungen zusätzlich gebucht werden, desto teurer wird der Umzug. Wer die Kosten für seinen Umzug möglichst niedrig halten möchte, sollte also einplanen selbst anpacken zu müssen. Denn nur bei einem Komplettumzug übernimmt das Umzugsunternehmen alle anfallenden Arbeiten. Daher ist es kaum möglich Pauschalaussagen über die Preise für einen Umzug zu treffen. Kein Umzug ist wie der andere und die Kalkulationen der Unternehmen sind sehr unterschiedlich. Genau aus diesem Grund sollte nicht ohne Vergleich das erstbeste Unternehmen mit dem Umzug beauftragt werden. Auschlaggebend für die Entscheidung kann auch ein Blick auf die Bewertungen anderer Kunden sein. Sie geben Aufschluss darüber, wie professionell die Düsseldorfer Umzugsfirma arbeitet und ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

Richtige Planung mit Checkliste

Die Umzugsfirma in Düsseldorf ist beauftragt, nun geht es an die weitere Planung des Umzugs. Die wohl am häufigsten gebuchte Umzugsart ist der sogenannte Standardumzug. Sie ist kostengünstig, da das Umzugsunternehmen nur die Be- und Entladung und den Transport übernimmt. Allerdings bedeutet das mehr Arbeit für den Umziehenden, da vieles selbst übernommen wird. Eine Checkliste kann hilfreich sein, das Vorhaben dennoch stressfrei zu gestalten. Damit sollte aber nicht erst zwei Tage vor dem Umzug begonnen werden, sondern im besten Fall schon mehrere Wochen im Voraus. Hier sollte eine zeitliche Einteilung gemacht werden: von den ersten Schritten mehrere Wochen vor den Umzug bis hin zur Planung des Umzugstages selbst. Zu den ersten Punkten auf der Liste gehört etwa die Erstellung eines Kostenplans, das Ausmisten alter Möbel und das Organisieren von Umzugshelfern. Am Tag des Umzugs sollte zum Beispiel daran gedacht werden, Schäden in der alten Wohnung zu protokollieren und alle Schlüssel an den Vermieter auszuhändigen.

Es geht auch einfacher

Nicht jeder hat die Zeit, seinen Umzug bis ins kleinste Detail selbst zu planen. Umzugsfirmen in Düsseldorf bieten deshalb oft ein Full-Service-Paket an, bei dem sich der Umziehende entspannt zurücklehnen kann. Neben den üblichen Serviceleistungen wie das Be- und Entladen des Transporters wird bei einem sogenannten Komplettumzug jeder Arbeitsschritt von den professionellen Umzugshelfern ausgeführt. Die Kartons werden fachgerecht verpackt, sodass nichts zu Bruch geht. Die Möbel werden sorgsam ab- und an gewünschter Stelle wieder aufgebaut und Elektrogeräte angeschlossen. Sogar der Behördengang zum Ummelden kann mit einer entsprechenden Vollmacht von der Umzugsfirma übernommen werden. Einige der Serviceleistungen können aber auch zusätzlich zu einem Standardumzug gebucht. Ratsam ist es zum Beispiel, die Einrichtung einer Halteverbotszone von der Umzugsfirma vornehmen zu lassen.

So kann Düsseldorf mit all seinen Vorzügen schon am Einzugstag genossen werden.