Service für Umzugsunternehmen

58 Umzugsfirmen in Dresden gefunden

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Umzugsfirmen, wie z.B. Kundenbewertungen, finden Sie in der aufgeführten Liste. Unverbindliche Angebote für Ihren Umzug erhalten Sie kostenlos hier:

9.14

(264)

Rudlolf-Renner-Str. 52, 01139 Dresden

01139 Dresden

9.14

(264)

9.58

(181)

An der Flutrinne 31, 01139 Dresden

01139 Dresden

9.58

(181)

9.88

(121)

9.48

(104)

Reicker Strasse 38a, 01219 Dresden

01219 Dresden

9.48

(104)

9.26

(59)

Meissner Straße 7, 01445 Radebeul

01445 Radebeul

9.26

(59)

9.76

(56)

Langebrücker Str. 7, 01465 Dresden

01465 Dresden

9.76

(56)

9.86

(28)

Gorbitzer Str. 10, 01169 Dresden

01169 Dresden

9.86

(28)

9.06

(27)

Schlüterstr. 29, 01277 Dresden

01277 Dresden

9.06

(27)

8.52

(9)

Washingtonstraße 16/16a, 01139 Dresden

01139 Dresden

8.52

(9)

8.88

(6)

Loschwitzer Str. 31, 01309 Dresden

01309 Dresden

8.88

(6)

9.78

(6)

Maxim-Gorki-Str. 79, 01129 Dresden

01129 Dresden

9.78

(6)

9.78

(6)

Leipziger Str . 173, 01139 Dresden

01139 Dresden

9.78

(6)

8.4

(5)

Gewerbegebiet 7, 01689 Niederau

01689 Niederau

8.4

(5)

8.22

(3)

Alemannenstraße 50, 01309 Dresden

01309 Dresden

8.22

(3)

9.66

(2)

Eisenbahnstraße 2, 01097 Dresden

01097 Dresden

9.66

(2)

Keine Unternehmen gefunden, die den angegebenen Kriterien entsprechen

Umzugsfirmen in der Nähe

Umzugsunternehmen in Dresden

Die sächsische Landeshauptstadt Dresden begeistert mit wunderschönen Bauwerken wie der Frauenkirche und der Semperoper. Neben einem großen kulturellen Angebot dürfen Sie sich hier auch auf charmante Altbauwohnungen mit günstigen Mietpreisen sowie auf die Nähe zur Elbe freuen. Damit beim Umzug in oder nach Dresden alles gut abläuft, ist eine gute Planung essenziell.

Am besten legen Sie den Umzug auf einen Wochentag, denn an den Wochenenden ist die Dresdener Altstadt ein beliebtes Touristenziel. Richten Sie ein Halteverbot ein und verladen Sie die fertig gepackten Kisten und Kartons. Der Umzugsservice hilft Ihnen auf Wunsch dabei, alles Notwendige zu organisieren und stellt sogar Verpackungsmaterial bereit. Hier lesen Sie mehr darüber, wie Sie das beste Umzugsunternehmen ausfindig machen und woran Sie seriöse Umzugsfirmen erkennen.

Was kostet ein Umzug in Dresden?

Die Umzugskosten für den Transport von Möbeln in Dresden lassen sich nicht pauschal festlegen. Viele verschiedene Faktoren wie die Art und der Umfang des Umzugs haben Einfluss auf die Höhe der Kosten. Die folgenden Varianten bietet Ihnen ein professioneller Umzugsservice:

  • Teilbeladung: Wer nur einige wenige Möbel transportieren lassen möchte, kann vorhandenen Platz in Umzugswägen, die von anderen Personen gebucht werden, mitnutzen. Dies vermeidet Leerfahrten, ist umweltfreundlich und günstig. Alle anderen Objekte sollten Sie bei der Teilbeladung mithilfe von Freunden und Familie selbst umziehen.
  • Standardumzug: Wenn Sie die Kosten für den Transport geringhalten, aber nicht auf professionelle Helfer verzichten möchten, ist der Standardumzug gut geeignet. Hier packen Sie die Kartons selbst und montieren die Möbel ab. Die Helfer laden alles ein, transportieren die Möbel und den Hausrat, und laden alles wieder aus.
  • Komplettumzug: Sie möchten ganz entspannt umziehen? Auf Wunsch können Sie den kompletten Umzug in die Hände der Profis legen. Dies kostet zwar mehr, spart aber auch viel Zeit. Beim Komplettumzug kümmern sich die Mitarbeiter des Umzugsunternehmens um alles vom Packen über den Auf- und Abbau von Möbeln bis hin zum Anschluss von Elektrogeräten und der Endreinigung der alten Wohnung.

Sie können stets weitere Zusatzleistungen des Umzugsservices in Anspruch nehmen. Diese machen den Umzug weniger stressig und Ihnen bleibt mehr Zeit für andere Erledigungen, die in Verbindung mit dem Umzug stehen. Denken Sie außerdem daran, eine Kostenübersicht mit Ihrem Budget für den Umzug aufzustellen. Erfassen Sie dort, wie viel Budget Sie für die Beauftragung des Umzugsunternehmens zur Verfügung haben.

Neben der Art des Umzugs beeinflussen auch die folgenden Faktoren den Preis für ein Umzugsunternehmen in Dresden:

  • Volumen des Transportguts
  • Vorhandene Sperrobjekte
  • Geschoss der alten und der neuen Wohnung
  • Entfernung zum Zielort
  • Datum des Umzugs (werktags oder am Wochenende)

Die folgende Übersicht zeigt Ihnen, mit welchem durchschnittlichen Preis Sie für den Umzug in oder nach Dresden rechnen sollten, wenn Sie etwa im 1. Obergeschoss wohnen und an einem Werktag innerhalb Dresdens in eine Wohnung im Erdgeschoss umziehen:

Wohnungsgröße Volumen des Umzugsgutes Preis
60 m2 (2 Zimmer) 24 m3 400 Euro
90 m2 (3 bis 4 Zimmer) 42 m3 700 Euro
130 m2 (4 bis 5 Zimmer) 70 m3 1.150 Euro

Wie und womit kann ich bei einem Umzug sparen?

Der Transport von Möbeln und Objekten innerhalb von Dresden muss nicht zwangsläufig teuer sein. Wichtig ist, dass Sie vor dem Umzug verschiedene Angebote einholen. So gelingt es Ihnen, die verschiedenen Preise und angebotenen Leistungen miteinander zu vergleichen und die beste Umzugsfirma für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget zu identifizieren.

Denken Sie auch daran, nur die nötigsten Objekte für den Transport beim Umzug einzuplanen. Alte Möbelstücke können Sie vor dem Umzug entsorgen oder verschenken. Hausrat, den Sie nicht mehr benötigen, sowie Möbel in einem guten Zustand können Sie vor dem Umzug in Dresden auf einem Flohmarkt oder über Online-Kleinanzeigen verkaufen und den Erlös dafür nutzen, das Umzugsbudget aufzubessern.

Überlegen Sie darüber hinaus, das Umzugsunternehmen – und damit auch Ihren Geldbeutel – durch Eigenleistungen zu entlasten. Indem Sie selbst packen und beim Tragen helfen, erhalten Sie ein günstigeres Angebot. Kaufen Sie bestenfalls gebrauchte Kartons und Polstermaterial für den Umzug und bitten Sie Freunde und Familie, beim Umzug zu helfen.

Vergleichen lohnt sich in doppelter Hinsicht!
Nutzen Sie den ImmoScout24 Umzugsrechner, um die verschiedenen Angebote für den Umzug in Dresden miteinander zu vergleichen. So finden Sie nicht nur das beste Preis-Leistungsverhältnis, sondern kriegen zugleich ein gutes Gefühl dafür, bei welchen Firmen es sich um seriöse Umzugsunternehmen handelt.

Tipps für den Umzug nach Dresden

Damit Ihr Umzug in Dresden reibungslos abläuft, sollten regionale Besonderheiten beachtet werden. Informieren Sie sich rechtzeitig über Feiertage und über die Regelungen rund um das Halteverbot in Ihrer Straße. Achten Sie außerdem darauf, ein passendes Umzugsunternehmen mit umfassendem Angebot auszuwählen, das mit eventuellen Herausforderungen am Umzugstag professionell umgehen kann. Im Folgenden haben wir Ihnen hilfreiche Tipps für den erfolgreichen Umzug in Dresden zusammengestellt:

Umzugskartons platzsparend packen

Sparen Sie beim Umzug in Dresden, indem Sie die Anzahl der Umzugskartons reduzieren. Fragen Sie beim Umzugsunternehmen nach einem Angebot für Kartons und wählen Sie Standardmaße, um die Boxen gut stapeln zu können. Packen Sie effizient und achten Sie dabei auf das jeweilige Maximalgewicht. Wichtig ist es auch, zerbrechliche Objekte gut gepolstert zu verpacken. Rechnen Sie in etwa mit einem Umzugskarton pro Quadratmeter Wohnfläche.

Die folgende Übersicht zeigt Ihnen, wie viele Umzugskartons Sie durchschnittlich für den Umzug in Dresden benötigen:

Wohnungsgröße Anzahl Umzugskartons
30 m2 15 bis 20 Kartons
60 m2 ca. 50 Kartons
100 m2 80 bis 100 Kartons

Halteverbot einrichten

Falls Sie in die Dresdener Innenstadt umziehen, ist ein freier Parkplatz für den Transporter des Umzugsunternehmens besonders wichtig. Da freie Plätze eine Seltenheit in Dresden sind, sollten Sie für den Umzugstag eine Halteverbotszone einrichten. Denken Sie daran, diese mindestens zwei Wochen im Voraus bei der entsprechenden Dresdener Behörde in Auftrag zu geben und die Kosten in das Budget einzuplanen. Auf Wunsch kann auch das Umzugsunternehmen die Parkplatzsuche in Dresden übernehmen.

Lästige Behördengänge einfach mitbeauftragen!
Manche Umzugsunternehmen haben auch die Ummeldung in Dresden sowie weitere Behördengänge im Angebot.

Umzugshelfer organisieren

Je mehr Helfer Sie beim Dresdener Umzugsunternehmen bestellen, desto teurer wird das Angebot. Sparen Sie hier, indem Sie freiwillige Helfer aus Ihrem Freundeskreis suchen. Denken Sie daran, rechtzeitig Bescheid zu geben. Verlassen Sie sich auf kräftige Helfer und sorgen Sie den ganzen Tag über für deren leibliches Wohl. Zudem ist es beim Umzug in Dresden wichtig, eine Haftpflichtversicherung zu haben, um eventuell auftretende Schäden finanziell abzusichern.

Woran erkenne ich gute und seriöse Umzugsunternehmen in Dresden?

Wenn Sie die Umzugsservices in Dresden miteinander vergleichen, spielt nicht nur der günstigste Preis eine Rolle. Auch das Angebot der Umzugsfirma in Bezug auf andere Services sollte umfassend und hochwertig sein. Achten Sie daher auf Qualitätssiegel des Umzugsunternehmens sowie auf die Bewertungen von anderen Nutzern im Internet. Darüber hinaus sollte die gewählte Umzugsfirma Erfahrung mit diesen Themen haben:

  • Haftpflichtversicherung
  • Lokale Besonderheiten
  • Barrierefreie Routen in Dresden

Schnell, bequem und preiswert umziehen dank Vergleichscheck!
Nutzen Sie jetzt den ImmoScout24 Umzugsunternehmen-Check, um das beste Preis-Leistungsverhältnis für Ihren Umzug in Dresden zu finden!