Missbrauch zu dieser Bewertung melden

!

Hinweis:
Nachdem Sie dieses Formular abgeschickt haben, werden wir Ihre Meldung prüfen und entscheiden, ob diese Bewertung in der vorliegenden Form bestehen bleiben kann. Diese Prüfung kann bis zu 3 Werktage in Anspruch nehmen.

Bartels & Busch Hamburger Möbelspedition GmbH

Der positive Schein trügt

17. Juni 2018 - Hamburg nach Hamburg

Preis

Qualität

Verhalten der Mitarbeiter

Bis zum Umzug machte die Firma einen sehr guten Eindruck. Freundlicher Kontakt, guter Angebotspreis. Ich beauftragte Transport sowie Demontage und Aufbau.

Beim Umzug gab es dann Kommentare, die darauf schließen ließen, dass man sich beim Festpreis deutlich nach unten verschätzt hatte. Es war ein langer Tag. Am Ende wurde deutlich, die Umzugsleute wollten nach Hause. Sachen wurden am Ende nicht oder nur halbherzig aufgebaut, und erst auf meinen Hinweis hin korrekt montiert. Es fanden sich zudem auf Nachfragen noch Sachen im Umzugswagen. Ok, ich rechnete es dem langen Tag zu. Aber es ging dennoch weiter. Bei der Demontage ging die Wandhalterung eines Hängeschrank kaputt. Man wollte dieses nicht ins Schadensprotokoll schreiben, ich bekam aber die Zusage, dass noch einmal jemand vorbeikommen würde, sobald ich eine neue Halterung besorgt hätte. Wie ich in den Folgetagen bemerkte, wiesen einige Möbelstücke Beschädigungen auf. Auf meinem hellen Teppich waren zudem deutliche Matschspuren zu sehen.

Das Thema "Umzug" war hier aber noch nicht überstanden. Bei der Abrechnung über die verbrauchten Verpackungsmaterialien stellte man mir alles gemäß Angebot in Rechnung, obwohl nach Verbrauch abgerechnet werden sollte und deutlich weniger Material auch angefallen war. Auf mein Nachfragen erhielt ich eine Gutschrift, die man mir nicht erklären konnte, die aber auch nicht ausreichend war. Dann bekam ich eine neue Rechnung, nun mit einer zusätzlichen Position, die im Angebot gar nicht aufgeführt war.

Als ich meine Wandhalterung besorgt hatte, rief ich bei Bartels&Busch an. Es kam keiner mehr für die Montage vorbei, ich wurde nur mit dem Kommentar abgewimmelt, ich solle mich für die Regulierung an die Versicherung wenden. Insofern hat Bartels&Busch seinen Auftrag bis heute (5 Monate später!) nicht abgeschlossen, die Möbel wieder vollständig aufzubauchen.

Fast scheint es so, dass Bartels&Busch die Fehlkalkulation des Angebotspreises über die Materialabrechnung doch noch anheben bzw. über die nicht eingehaltene Zusage, den Wandschrank aufzubauchen, nicht noch weiter senken wollte.

Ehrlich gesagt, bezahle ich dann lieber ein paar Euro mehr, wenn ich im Gegenzug ein seriöses und professionelles Unternehmen bei mir weiß. Bei mir und meinen Bekannten/Freunden wird es Bartels&Busch zukünftig nicht mehr sein.